Der Indiebookday am 18.03.2017 - Rückblick

Der 5. Indiebookday am 18.03.2017 war auch in diesem Jahr wieder ein großartiges Ereignis. Es gab hunderte Postings, vor allem bei Instagram und Twitter, viele davon mit Bildern der Buchkäufer und ihrer "Indiebooks", außerdem Schaufenster und Aktionstische in Buchhandlungen und eine ganze Reihe Veranstaltungen.

 

Zur Aktion:

  • Der Indiebookday ist eine Initiative des mairisch Verlags. Die Idee entstand im Januar 2013 in Anlehnung an den "Record Store Day", der seit Jahren weltweit dazu aufruft, Platten von Indie-Labels in kleinen Plattenläden zu kaufen. Viele Läden und Labels machen an diesem Tag Konzerte, Sonderausgaben und Aktionen.

Postings und Links 2017 bei Twitter und Instagram:

Facebook-Event zum Indiebookday 2017 (D):

www.facebook.com/events/819394734865556

 

Hashtag bei Twitter & Instagram:

#indiebookday

 

Internationale Facebook-Seiten 2017:

Presse & Blogs Deutschland:

Presse & Blogs international:

Logo 2017

Web

Logo for Web
Header_ibd_2017_cmyk.png
Portable Network Grafik Format 168.2 KB

Print

Logo for Print
Header_ibd_2017_cmyk_trans.eps
Encapsulated PostScript Bildformat 361.3 KB

Plakat zum Indiebookday 2017

Das Plakat zum Indiebookday (Format: A2, gefalzt auf A4) liegt den Novitätenauslieferungen von AVA, Buchzentrum, GVA, LKG, Mohr Morawa, Prolit und Sova im Februar und März 2017 bei.

Sollten Sie darüber kein Plakat bekommen, schicken wir Ihnen gerne eines zu - schreiben Sie uns eine kurze Nachricht an kontakt@mairisch.de

 

Plakat Indiebookday A2
Zum Selbstausdrucken oder online posten.
plakat_indiebookday_2017_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 630.9 KB